Menü

Willkommen im Waldviertler Pilzgarten

Bei uns erfahren Sie wie man Speise- und Heilpilze im Garten, am Balkon oder im Haus selbst anbauen, ernten und genießen kann.

Der Anbau von Pilzen im Garten ist nicht nur eine vielfältige Erweiterung des Speiseplans, sondern ermöglicht auch die Nutzung und Gestaltung von halbschattigen bis schattigen Standorten die belebt werden können. Neben Gemüse, Obst und Kräutern werden Pilze ebenfalls ein Teil der Kulinarik des Alltags. Es gibt zahlreiche Pilzarten die mit wenig Aufwand im eigenen Garten angebaut werden können. Wir kultivieren schon seit über 30 Jahren Speise- und Heilpilze auf Holzstämmen. Mit unseren erprobten Anbauanleitungen können Sie Ihren eigenen kleinen oder großen Pilzgarten anlegen.

Unser Pilzgarten ist wieder ab 11. April für BesucherInnen geöffnet. (ACHTUNG: keine fixen Öffnungszeiten, Terminvereinbarung per Email oder telefonisch)

Unsere Markttage 2017

Pilzblog

Topfkulturen - praktisch und ertragreich

Unkomplizierte Kultivierung von Austernseitlingen und Co. auf Strohpellets. Eine neuere, recht einfache Methode, ist die Kultivierung von Pilzen auf Strohpellets. Die im landwirtschaftlichen Fachhandel (Einstreu Strohpellets für Pferde) erhältlichen Strohpellets bestehen aus zerkleinertem, gepresstem Stroh.

weiterlesen...

Unser Pilzbuch

0.1

Pilze selbst anbauen

Das Praxishandbuch für Biogarten, Balkon, Küche, Keller.


Erfahren Sie mehr über unser Pilzbuch

19.9.- inkl.0% Ust.
in den Pilzkorb

zurück nach oben